Lohnt es sich noch das Logitech G27 zu kaufen?
Ein Artikel über hunderte Stunden Erfahrung mit dem Logitech G27 Lenkrad.

Weiterlesen
Sachbeschädigung am EKG
Unbekannte verunstalteten in der Nacht zu Sonntag die Unterführung / Baustelle der beiden Schulen Eric Kandel Gymnasium und Gemeinschaftsschule am Heimgarten.

Weiterlesen

Team Escape Hamburg - Das erwartet Sie!

In Teamarbeit innerhalb von 60 Minuten Rätsel (und/oder Kriminalfälle) lösen.

Hamburg 17.06.2019 : : Im Team Escape Hamburg geht es darum zusammen mit anderen Personen innerhalb von 1 Stunde das Rästel, jenachdem auch Kriminalfälle indem man dann die Person bis dahin überführen muss, zu lösen und so erfolgreich aus dem Raum zu kommen.

Die Preise fürs 60 Minütige Spiel sind aber nicht gering, der günstigste Geburtstagsausflug wird es zwar nicht, lohnt sich aber. Der Laden liegt in der Nähe des Hauptbahnhofes, rund 10 Minuten zu Fuß. Der Eingang befindet sich in einem schicken Bürogebäude. (Falls niemand im Laden ist, einfach warten, sie sind wahrscheinlich noch zu früh da.) Bezahlt wird dann im Laden, danach kann man noch einmal aufs Klo und seine Gegenstände (auch Handys) in eine Kiste packen. Nachdem dies getan wurde wird einem das Spielprinzip erklärt und die Vorgeschichte zum Raum erklärt.

Meine Erfahrugen mit nun 2 ganz unterschiedlichen Räumen war gut, die Atmosphäre war locker auch wenn am Ende doch angespannt, weil man es schaffen wollte. Im Endeffekt hat es aber sehr viel Spaß gemacht! Für Anfänger ist aber villeicht nicht "die Zelle" zu empfehlen, dort muss man mehr Rätsel lösen als in "Süße Rache", zumindest von meinem Empfinden her ist dies leichter und schaffbarer. Aus einer Zelle zu entkommen mithilfe des Plans von 2 verlegten Insassen ist doch nicht ganz so einfach wie erhofft. In Süße Rache muss man eher wie ein Kommissar denken um einen Mordfall im Cafe aufzudecken. Interessant ist auch wie unterschiedlich die beiden Escape Rooms waren, weswegen ein 2ter oder sogar 3ter Besuch auch eine gute Idee sein kann, besonders wenn man es nicht geschafft hat zu entkommen.



Autor: Kilian Bürger
Veröffentlicht: 21.06.2019

Wie hat ihnen der Beitrag gefallen?

Zurück
Feedback